MagyarDeutschEnglish

MagyarDeutschEnglish

MagyarDeutschEnglish

Vorstellung

Ich bin im Jahre 1958 geboren und bin Grundschullehrer für Ungarisch und Musik von Beruf. Werischwar is meine Geburtsstadt, hier bin ich aufgewachsen und hier lebe ich auch heute.  Ich habe mich in den hoffnungsvollen Jahren des Systemwechsels ins öffentliche Leben eingeschaltet. Anfang 1990 war ich Initiator der Gründung der lokalen Organisation der KDNP (Christlich-Demokratische Volkspartei). Vom Herbst bis November 1993 war ich Abgeordneter der Selbstverwaltung und Fraktionsleiter der KDNP. Nach mehreren Jahren Pause habe ich meine Tätigkeit im öffentlichen Leben mit der Gründung der lokalen Organisation der FIDESZ-Magyar Polgári Párt wieder aufgenommen. So wurde ich 1998 zum zweiten Mal Abgeordneter der Selbstverwaltung und Vizebürgermeister für humane Angelegenheiten.

Im Jahre 2006 haben die Wähler mich, als Kandidaten des Verbands FIDESZ-KDNP  mit ihrem Vertrauen ausgezeichnet und zum Bürgermeister gewählt. Mit Hilfe der anderen Abgeordneten und der Mitarbeiter des Bürgermeisteramtes, sowie mit der Unterstützung vieler Bürger unserer Stadt haben wir unter anderem Parkplätze und Bürgersteige neben die Kindergärten und das Gymnasium gebaut; fünf Spielplätze, fünf asphaltierte Sportplätze, 2 Kunstrasensportplätze und zwei öffentliche Parkanlagen gebaut; wir haben die Wasserableitungsprobleme der Báthory utca gelöst, das Haus der Künste erneuert und die Renovierung der Fő utca in der Länge von 1400 m, mit vollständiger Niederschlagswasserableitung, der Errichtung von 97 öffentlichen Parkplätzen, mit neuen Bürgersteigen an beiden Seiten und der öffentlichen Beleuchtung mit Kandelabern angefangen. In den Ausschreibungen der EU und sonstigen Ausschreibungen haben wir insgesamt 849 Million Forint gewonnen, mit anderen Unterstützungen zusammen haben wir zur Vermehrung des Vermögens der Stadt mit 906 Millionen Forint externer Geldmittel beigetragen.

In den Kommunalwahlen des Jahres 2010 brauchte meine ehemalige Partei Fidesz-Magyar Polgári Szövetség meine Dienste nicht mehr, so bin ich mit meiner eigenen Mannschaft VÖRÖSVÁRÉRT KÖZÉLETI EGYESÜLET (Verein für das Öffentliche Leben Werischwars) angetreten. Die Bürger von Werischwar haben mir in den Wahlen wieder ihr Vertrauen geschenkt, so setze ich die angefangene Arbeit für die Entwicklung der Gemeinschaft und der Stadt mit viel Freude fort.

Oktober 2010

István Gromon
Bürgermeister

Kontakt

Wenn Sie etwas bemerken oder fragen wollen.